Roche Onkologie - Innovative Krebstherapien

Verpackungen von Medizinprodukten

Medizinprodukte sind im Sinne des MPG (=Medizinproduktegesetz) Gegenstände oder Stoffe die zu diagnostischen, therapeutischen oder medizinischen Zwecken an Menschen angewendet werden. Dabei gibt es eine strikte Abgrenzung zu Arzneimitteln. Ist der Status eines Stoffes unsicher fällt es immer unter das strengere AMG, dem Arzneimittelgesetz. Die wesentlichen Unterschiede von Medizinprodukten zu Arzneimittel ist, dass Medizinprodukte primär nicht pharmakologisch, immunologisch oder metabolisch wirken! Medizinprodukte wirken physikalisch, chemisch. Arzneimittel brauchen aufgrund der Zulassung viele Jahre bis sie auf den Markt kommen und in Verkehr gebracht werden dürfen. Medizinprodukte sind zum Beispiel Gehhilfen, Verbandmittel, Einmalspritzen, Kontaktlinsen, Hörgeräte, Blutbeutel, Kondome, Stents und diverse Implantate. Medizinprodukte gibt es in fast allen Apotheken und in Sanitätshäuser.

Alexx Freitag 07 März 2014 - 12:39:58 Kommentare: 4 mehr lesen...

Google Anzeigen

Willkommen Gast

Benutzername:

Passwort:


[ ]
[ ]
[ ]

Bücher + Gutscheine

Online

Gäste: 12
Mitglieder: 0
Auf dieser Seite: 1
Mitglieder: 1973, neueste: Stevennut

Zufälliges Spiel